Aile-mit-Weile

 

Bietet Ihnen eine individuelle und kompetente Beratung rund um  Ihren Hund an. 

 

Auch bei Tieren hat die Ernährung einen großen Einfluss auf

deren Gesundheit. Die Gesundheit auf ihr Verhalten.

 

Gesundheit heißt Wohlbefinden, und Wohlbefinden heißt auch beim Tier adäquates Verhalten, wenn weitere Faktoren wie Haltung, genügend Bewegung, soziale Kontakte mit berücksichtigt werden. Ganzheitliches Training.

 

Die Individualität von Hund und BesitzerIn zu integrieren ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.

Hundegesetz im Kanton TG:

 

Änderungen seit 01.01.2016

 

 

 

Die bisher auf dem Tierschutzrecht basierende Pflicht zur Erbringung eines Sachkundenachweises entfällt  Nur bei den Hunden unter 15kg!

 

- Dennoch ergibt sich eine Verpflichtung zur korrekten Haltung von Hunden aus Art. 77 TSchV: Wer einen Hund hält oder ausbildet, hat Vorkehrungen zu treffen, damit der Hund Menschen und Tiere nicht gefährdet. Ausbildungspflicht § 1b HundeG 1 Wer einen Hund mit einem Erwachsenengewicht von mindestens 15 Kilogramm hält, muss innerhalb eines Jahres nach Anschaffung des Tieres einen Kurs über eine anerkannte praktische Hundeerziehung besuchen.

 

- Der Regierungsrat regelt die Anerkennung. § 7 a HundeV 1 Die anerkannte praktische Hundeerziehung umfasst einen Kurs mit Lerninhalten wie Leinenführigkeit, allgemeinem Gehorsam und Verhalten in der Umwelt und, sofern es das Alter zulässt, einen Welpenkurs. 2 Der Hundehalter hat den Besuch des Hundeerziehungskurses auf Aufforderung der Gemeinde oder des Veterinäramtes nachzuweisen.

 

- Erziehungskurse müssen mit dem eigenen Hund innerhalb eines Jahres nach dem Erwerb des Hundes absolviert werden.

 

 

- Als anerkannt gelten Erziehungskurse, die z. B. bestätigt werden mit einem Dokument, das die folgenden Angaben enthält: – Hundeschule: Briefkopf oder Bezeichnung der Hundeschule bzw. der kynologisch orientierten Organisationen mit Name und Adresse der organisierenden respektive verantwortlichen Person; – Hundehalter: Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Adresse und AMICUS-ID-Nummer der Person; – Hund: Identifikation inkl. korrekter Rassebezeichnung (bei Mischlingen Elternrassen oder Typ), Chipnummer; – Kursdatum; – Den zeitlichen Umfang; – Inhalte der Lektionen; – Ort und Datum der Bestätigung; – Unterschrift der für die Kursleitung verantwortlichen Person.

🐾Zuhause Gesucht🐾

 

Bulldog Mix, Eugen, Rüde, 3 Jahre

 

Neues Sorgenkind im Haus! Ein feiner Menschen bezogener kleiner Gauner.

Er Liebt es Velo zu fahren und will beschäftigt werden😊 Seine Grösste Liebe ist sein Ball!

 

Stadt ist er gut gewöhnt und ist auch gut sozialisiert. Mit anderen Hunden ist er nach Sympathie verträglich.

 

Er wird nur in ein stabiles Umfeld vermittelt.

 

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

 

https://www.aile-mit-weile.ch/kontakt/

 

️🐾🐾



Trüffel Seminare

2017

Daten sind online!

Inline-Bild 1