Um zu den praktischen Übungslektionen zugelassen zu werden, muss der Sachkundenachweis gemäss Art. 68 Abs. 2 der Tierschutzverordnung (TSchV) erbracht worden sein und der Hund muss mindestens sechs Monate alt sein!

 

Kursdaten Praxislektionen 2013:

 

Auf Anfrage

 

 

 

Kursinhalt gemäss Veterinäramt Aargau:

 

- Lobwort

- Blickkontakt

- Kontrolliertes Verhalten an der Leine

- Leinenführigkeit rechts und links

- Sitz, Platz, Warten und Fuss und auf Distanz

- Kommunikation der Hunde

- Rückruf

- Aus

- Abbruchsignal

- Maulkorb anziehen und tragen

- Begegnung und Kreuzung an der Leine mit anderen Hunden

- Früherkennung des Ausdrucksverhalten beobachten und deuten

  lernen

 

Die Prüfungsbegleitung ist inbegriffen.

 

 

 

Kursdauer:

Mindestens 10 Praxislektionen à 60min

  

 

Kurskosten:

Mindestens 270.- sFr

  

 

 

Kursort:

Hundeplatz

 

 

 

Prüfungsvorraussetzungen:

Der Hund muss mindestens 18 Monate alt sein.

 

 

 

Prüfungsbewertung:

Es müssen 9 von 12 Übungen bestanden werden. Davon alle im Bereich der Sozialkompetenz (Übungen 4, 5, 7, 11 und 12). 

Inline-Bild 1