Workshop mit viel Praxis!

Eigene Erfahrungen machen mit seinem Hund und auf ein Ziel hin arbeiten.

 

Geeignet für nervöse, schnelle und ziellose Hunde.

 

Aber auch zum Aufbau von Unterordnungsübungen auf Prüfungsniveau.

 

Impulskontrolle für leicht erregbare Hunde durch konzertiertes arbeiten!

 

 

Ziele:

 

Die Teilnehmer wissen, wie Sie einen Target aufbauen, einsetzten können für Ihr Training und wieder abbauen.

 

Sie lernen die grundlegenden Trainingsbausteine und deren Bedeutung für das praktische Training kennen.

 

Sie bekommen einen Einblick in die unterschiedlichen Targetarten, benennen Vor- und Nachteile und besitzen Kenntnisse über den Trainingsaufbau.

 

Sie verstehen die sinnvolle Einsetzung eines Targets im Alltagbereich, und können dies praktisch in den Alltag einbauen.

 

 

 

Seminarinhalt:

 

Target was bedeutet das?

 

Targetarten: Vor- und Nachteile / Einsatzgebiete

 

Trainingsbausteine und Trainingsaufbau

 

Tipps und Tricks für den Alltag

 

 

Seminarinhalt Praxis:

 

Unterschiedliche Targets werden aufgebaut. Wir begutachten die verwendeten Targets der Teilnehmer und stellen Vergleiche der Trainingswege her.

 

Kurskosten: 

120.00 SFr.    mit Hund

  80.00 SFr.   ohne Hund

 

 

Kurszeiten: 

10.00 - 16.00 Uhr

 

Kursunterlagen und Getränke sind inbegriffen.

 

 

Sozialverträgliche Hunde sind im Seminarraum erlaubt. Bitte nehmen sie eine Liegedecke mit

 

 

 

 

Teilnehmerzahl mit Hund ist begrenzt auf sechs.

 

 

 

Datum:

Samstag, 22. Oktober 2016, 13.00-17.00 Uhr

Kurs Ort:

Trainingsplatz Wilerstrasse 45, 9545 Wängi ( Bei der Zwirnerei Rosenthal)

 

Trüffel Seminare

2017

Daten sind online!

Inline-Bild 1